Bederkesa - Geeste - Kanal

Der Bederkesa-Geeste-Kanal ist ein Teil des Elbe-Weser-Schifffahrtsweges und verbindet über eine Strecke von 11 Kilometern die Ortschaften Bad Bederkesa und Bremerhaven und wurde in den Jahren 1858 bis 1860 gebaut.

 

In Bederkesa erfolgt der Übergang in den Hadelner Kanal, in Bremerhaven der Übergang in die Geeste.

 

Die Palette anzutreffender Fischarten ist sehr breit gefechert und reicht vom Brassen über diverse Weißfischarten bis hin zum Karpfen. Auch die Räuber sind mit Aal, Barsch, Hecht, Rapfen und Zander sehr gut vertreten.

 

Gastkarten sind unter Anderem beim Forellenhof-Fischer in Lintig zu erstehen.

 

Fischarten

 

 

Aal

Brassen

Döbel

Flussbarsch

Güster

Hecht

Kaulbarsch

Rapfen

Rotauge

Rotfeder

Ukelei

Angelvereine

ASV Bederkesa e.V.

Forellenhof Fischer

Angelshops

Besucher

DruckversionDruckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© by Team Glorious Fisherz 2013