Die Oste

Die 153 km lange Oste ist der längste linke Nebenfluss der Unterelbe in Niedersachsen. Sie durchfließt die Landkreise Harburg, Rotenburg, Stade und Cuxhaven und hat ein Einzugsgebiet von nahezu 1000 Quadratkilometern bei Bremervörde, das bis zur Mündung auf gut 1.700km² zunimmt.

 

Die Quelle der Oste befindet sich am südlichen Ortsrand von Tostedt. Von dort fließt sie als stiller Wiesenfluss in ihrem Oberlauf zuerst nach Westen, dann nordöstlich an Zeven vorbei und weiter in nördlicher Richtung durch Bremervörde, von wo aus sie für kleinere Schiffe nutzbar ist. Ab Bremervörde wirken sich auch Ebbe und Flut aus.

 

Der Fluss mündet einige Kilometer östlich von Otterndorf zwischen den Gemeinden Belum und Balje in den Elbetrichter.

 

Textquelle: Wikipedia

Fischarten

Aal

Brassen

Flussbarsch

Güster

Hecht

Karpfen

Kaulbarsch

Lachs

Meerforelle

Rapfen

Rotauge

Rotfeder

Wels

Zander

Angelvereine

SFV Oste

AV Anglerfreunde-Nord e.V.

Hechthausen SFV

FSV Bremervörde e.V.

AV Hamburger Oper e.V.

Angelshops

Besucher

DruckversionDruckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© by Team Glorious Fisherz 2013